Psychotherapie bei uns in Köln - Fragen und Antworten

Frage: Warum wirkt eine Psychotherapie?

Antwort: In einer neuen wissenschaftlichen Meta-Analyse wurden mehr als tausend einzelne Studien zur Psychotherapie ausgewertet. Dabei stießen die Forscher auf vier Schlüsselprinzipien, warum Psychotherapie erfolgreich ist.

 

1.: Eigene Ressourcen werden aktiviert und verstärkt

 

Jeder Mensch hat als Individuum Ressourcen, wie etwa empathisches Empfinden, logische Betrachtungsweise der Umwelt, schneller Verstand, Sensiblität oder ähnliches. Diese Ressourcen werden in der Psychotherapie freigelegt, der Klient wird sich dadurch seiner eigenen Stärken bewusst. Und es wird weiterhin herausgefunden, womit diese Stärken aktiviert werden können, um dadurch Probleme zu bekämpfen. 

 

2. Entscheidungen und Benehmen wird geklärt 

 

Viele Klienten sind sich nicht bewusst, warum sie bestimmte Dinge so und nicht anders entschieden haben - und wie sie mit ihrem Verhalten dann auf Mitmentschen wirken. Hier fungiert der Psychotherapeut bei uns in Köln sozusagen als Spiegel, er "rück-spiegelt" das Verhalten und die Entscheidungen. Damit erklärt der Klient sich selbst. Ein "Aha"-Erlebnis tritt ein. Der Klient versteht sich und andere, nun können Strategien eingeleitet werden, um das Erlebte im Alltag anzuwenden und zu verfestigen. 

 

3. Hilfe, um Probleme zu bewältigen

 

Wir helfen Ihnen durch Psychotherapie in Köln mit wissenschaftlich abgesicherte Methoden und Übungen, aktiv an Probleme heranzugehen und diese zu bewältigen. Dies kann beispielsweise die Konfrontationsmethode sein (etwa, wenn Sie unter Zwängen und Ängsten leiden), Methoden, um eine größere Selbstsicherheit zu erlangen, Achtsamkeit und Achtsamkeitstraining (Dinge und Verhaltensweisen nicht ständig zu hinterfragen und zu überprüfen und zu bewerten), Entspannungsverfahren, Stressmanagement, Atemübungen oder die Progressive Muskelrelaxation. 

 

4. Alltagstauglichkeit 

 

Psychotherapie findet nicht nur in unserer Praxis in Köln statt - sondern ab einem bestimmten Zeitpunkt bei Ihnen im Alltag. Wir geben Ihnen Methoden und Übungen an die Hand, um das, was Sie in den Sitzungen erfahren haben, im Alltag praktisch anzuwenden. Dies ist ein großer Vorteil der Verhaltenstherapie: Sie lässt sich hervorragend in das täglichen Leben integrieren und, wenn notwendig, überprüfen und nachjustieren. Sie als Klient haben so Erfolgserlebnisse - die sich wiederum positiv auf das Minimieren von Problemen auswirkt. 

 

 

Frage: Wie verläuft eine Psychotherapie? 

Antwort: Eine Psychotherapie / Verhaltenstherapie bei uns in Köln folgt einer bestimmten Struktur. Zu Beginn steht das Kennenlernen zwischen Ihnen und dem Therapeuten. Es ist von höchster Wichtigkeit, dass das Verhältnis zwischen Ihnen und dem Therapeuten auf zwischenmenschlicher Ebene passt, dies hat direkte Auswirkungen auf den Erfolg der Psychotherapie. Anschließend erfolgen vier sogenannte "Probatorische Sitzungen". In den probatorischen Sitzungen wird das Verhältnis zwischen Ihnen und dem Therapeut / der Therapeutin weiter vertieft. Zudem wird jetzt umrissen, wegen welcher Probleme Sie bei uns Hilfe suchen. Wir analysieren gemeinsam Ihre Lebensgeschichte. Es wird ein Therapieplan aufgestellt - und gemeinsame Ziele festgelegt. Die Kostenträger übernehmen die probatorischen Sitzungen normalerweise komplett. Zudem wird der Psychotherapeut jetzt einen Antrag auf Psychotherapie bei Ihrer privaten Krankenkasse / Beihilfe zur Genehmigung stellen. 

Danach folgen dann die eigentlichen Therapiesitzungen. Dabei unterscheiden wir - je nach Problemen und Zielen der Psychotherapie - nach Kurzzeit-Sitzungen (bis etwa 30 Stunden wöchentlicher Rhythmus) und Langzeitsitzungen (mehr als 30 Stunden). Die Sitzungsdauer beträgt in der Regel 50 Minuten. 

 

Frage: Erfährt jemand, dass ich bei Ihnen eine Psychotherapie mache?

Antwort: Auf keinen Fall. Wir als Psychologische Psychotherapeuten in Köln unterliegen der Ärztlichen Verschwiegenheitspflicht. Angehörige, Partner, Arbeitgeber erhalten von uns keinerlei Informationen über Sie. 

 

Frage: Wann finden die Sitzungen statt? Ich bin berufstätig!

Antwort: Die Sitzungen finden bei uns im Praxiszentrum Köln in der Regel in der Zeit zwischen 09:00 Uhr und 20:00 Uhr statt. speziell für Berufstätige vergeben wir auch Abendtermine sowie Möglichkeiten, an Samstagen zu uns zu kommen. Üblich sind zu Beginn der Therapie wöchentliche Abstände, diese können im Verlauf der Therapie aber auch länger werden, auch Pausen (bis zu einem halben Jahr) sind möglich.

 

Frage: Was ist eine Verhaltenstherapie?

Antwort: Verhaltenstherapie - genauer: Die kognitive Verhaltenstherapie geht davon aus, dass Ihre Probleme durch "falsch-erlerntes Verhalten" herrühren. Wenn Sie beispielsweise "gelernt" haben, wenn es sich verfestigt hat, dass Sie auf Spinnen mit dem Gefühl "Angst" reagieren, werden Sie nie in der Lage sein, zu erkennen, dass Sie sich vor Spinnen nicht fürchten müssen. Durch Verhaltenstherapie erkennen Sie das falsch-erlernte Verhalten und können die daraus resultierende Probleme überwinden. Dies vergleichsweise schnell. In der Verhaltenstherapie geht es nämlich - etwa im Gegensatz zur Tiefenanalyse - nicht darum, in mehreren hundert Stunden Ihr bisheriges Leben zu analysieren, sondern es richtet sich auf das Hier und Jetzt und auf konkrete Techniken zur Problemlösung.

 

Frage: Was bedeutet bei Ihnen "klientenzentrierte Psychotherapie?" 

Antwort: Sie als Klient stehen in der Psychotherapie komplett im Mittelpunkt. Nichts geschieht gegen Ihren Willen, Grundlage ist die positige Bereitschaft von Ihnen, mit uns in Köln gemeinsam eine Psychotherapie zu gestalten. Der Therapeut / die Therapeutin bringt Ihnen gegenüber drei Verhaltensweisen zum Ausdruck: 

1. Positive Wertschätzung: Sie sind ein wertvoller Mensch.

2. Einfühlungsvermögen und Empathie: Sie werden verstanden.
3. Wahrhaftigkeit: Wir geben Ihnen klare und eindeutige Rückmeldungen

Die Frage nach der Kostenerstattung:

Immer wieder herrscht Unklarheit in der Frage, ob Krankenkassen psychotherapeutische Behandlungen erstatten. 

Da wir approbierte Psychologische Psychotherapeuten sind, sind unsere Leistungen durch private Krankenkassen komplett erstattungsfähig (Ausnahme Paartherapie und Coaching).

 

Unsere Privatpraxis für Psychotherapie Köln darf mit allen privaten Krankenkassen abrechnen (hier weitere Informationen für Privatpatienten).

Außerdem erstattet die Beihilfe die Kosten, sollten Sie Beamtin/Beamter sein (hier weitere Informationen für Beihilfe-Berechtigte).

 

 

Gesetzlich Versicherte: Beachten Sie bitte, dass wir eine Privat-Praxis sind, also mit gesetzlichen Krankenkassen KEINEN Behandlungsvertrag haben. Wenn Sie Bedarf für eine psychotherapeutische Behandlung haben, müssen Sie sich zunächst an einen Vertragstherapeuten der gesetzlichen Krankenkassen wenden. Jedoch: Falls Sie NICHT in angenessener Zeit einen solchen Vertragstherapeuten finden, ist es möglich, Sie im Rahmen des sogenannten Kostenerstattungsverfahrens zu behandeln. Bitte lesen Sie unbedingt hier: 

unsere Informationen für gesetzlich Versicherte. 

 

Die Sitzungen für Psychotherapie Köln umfassen in der Regel 50 Minuten und finden regelmäßig wöchentlich statt. Anpassungen (Zeitdauer und wöchentliche Frequenz) sind je nach Behandlungsplan und Ihren Wünschen möglich.

Coaching und Supervision im Psychotherapie-Zentrum Köln

Wir bieten Ihnen neben klassischer Psychotherapie in Köln auch Rat, Hilfe und Supervision für die Arbeitswelt. 

Denn: Der Druck, der in der Arbeitswelt auf vielen Menschen lastet ist in den vergangenen Jahren immer weiter gestiegen: Mehr Anforderungen, mehr Verantwortung bei einem immer geringeren Zeitkontingent. Häufig verschwimmen auch die Grenzen zwischen der Arbeit und der Freizeit. 

Hier können wir Ihnen mit psychotherapeutisch orientierem Coaching und Supervision helfen, Stress abzubauen, die gestiegenen Anforderungen zu meistern und mit Konflikten erfolgreich umzugehen. Denn die Methoden der Verhaltenstherapie lassen sich auch auf Felder des Berufslebens übertragen - um dort Erfolge zu generieren. Coaching ist Hilfe zur Selbsthilfe. Belastende Erfahrungen werden angesprochen und reflektiert, die eigenen Stärken kenntlich gemacht und verstärkt - Sie zusammen mit Ihrem psychotherapeutischen Coach. Bei uns in Köln lernen Sie, Schwierigkeiten aktiv anzugehen und zu überwinden, Ihr Zeitbudget besser einzuteilen, berufliche Dinge nicht mit Ihrem Privatleben zu vermischen. Sie gehen gestärkt, belastbarer und selbstbewusster in Ihren Beruf. 

 

 

< Zurück zum Fachzentrum für Psychotherapie Köln >